Heimlösung

Heimlösung Zugang für Heime (Authentifizierung)



Das Heim benötigt einen Internet-Zugang und einen Browser.
um via eStudioPlus Rezepte und Bestellungen bearbeiten zu können.

Auf die Heimlösung können nur authentifizierte Benutzer zugreifen,
da die Patientendaten vertraulich sind.

Bei der Apotheke "Zur Rose" wird die Sicherheit durch einen HIN-Client gewährleistet.
Bei allen anderen Lieferanten wird mit Client-Zertifikaten gearbeitet.


Anbei finden Sie die Anleitung zum Importieren eines Client-Zertifikates: import-zertifikat.pdf [2'536 KB]

eClusterJet Problemlösungen



Wie kann ich den Akku wechseln?

akku-austausch-ab-p10.pdf [418 KB]


Der Navigationsknopf reagiert nicht mehr
Wie kann ich diesen wieder aktivieren?

Versuchen Sie das gewünschte Bildschirmelement mit dem Stylo zu aktivieren. Danach sollte auch der Navigationsknopf wieder funktionieren.

Die Tastatur reagiert nicht mehr
Wie kann diese wieder freigegeben werden?

Führen Sie einen Warmstart durch. warmstart-ausfuehren.pdf [92 KB]

Der eClusterJet lässt sich nicht mehr einschalten
Wie kann dieser wieder eingeschaltet werden?

Stecken Sie den eClusterJet für mindestens 20 Minuten in die Ladestation,
so dass die rote LED oben rechts leuchtet (leuchtet die LED grün, dann ist der Akku vollständig geladen). Versuchen dann noch einmal, den eClusterJet einzuschalten.

Gelingt dies nicht, so führen Sie einen Warmstart durch. warmstart-ausfuehren.pdf [92 KB]

Das Hauptmenu ist nicht mehr sichtbar
Ich sehe das Hauptmenu nicht mehr. Es ist nur noch ein blauer Schirm mit dem Symbol eClusterJet ersichtlich. Wie kann ich das Programm wieder starten?

Markieren Sie das Symbol eClusterJet mit dem Stylo und drücken Sie ENTER nach einigen Sekunden erscheint das Hauptmenu.

Prüfen und Übermitteln funktionieren nicht
Die Symbole für Feldstärke (sieht aus wie eine Treppe) und Empfang (sieht aus wie ein umgekehrtes T) sind aber ersichtlich.
Wo könnte das Problem sein?


Prüfen Sie mit ihrem Praxiscomputer, ob Sie Zugriff aufs Internet haben.
Wählen Sie dazu Seiten an, die nicht schon kurz vorher betrachtet wurden.
Funktioniert das Internet vom PC aus auch nicht, nehmen Sie mit der Person Kontakt auf, die für ihre PC- und Internet- Infrastruktur zuständig ist.

Funktioniert der Internetzugang vom PC aus, so schalten Sie den eClusterJet aus und wieder ein.
Warten Sie bis die Symbole für Feldstärke (sieht aus wie eine Treppe) und Empfang (sieht aus wie ein umgekehrtes T) wieder erscheinen.
Versuchen Sie die Übermittlung noch einmal.
Prüfen Sie auch Datum und Zeit. datum-und-zeit-einstellen.pdf [118 KB]

Klappt die Übermittlung immer noch nicht, so schalten Sie den eClusterJet aus.
Stecken Sie danach den Router, auf welchem der Kleber von Clustertec oder des Lieferanten drauf ist, an der Steckdose aus
und überprüfen Sie, ob das Internetkabel am Router so wie auch an der Internetdose richtig angeschlossen ist.
Stecken Sie nach einer Minute den Router wieder ein und schalten Sie nun auch den eClusterJet wieder ein.
Warten Sie bis die Symbole für Feldstärke (sieht aus wie eine Treppe) und Empfang (sieht aus wie ein umgekehrtes T) wieder erscheinen.
Versuchen Sie die Übermittlung noch einmal.


Prüfen und Übermitteln funktionieren nicht
Die Symbole für Feldstärke (sieht aus wie eine Treppe) und Empfang (sieht aus wie ein umgekehrtes T) werden angezeigt.
Wo könnte das Problem sein?


Überprüfen Sie, ob Sie sich im Funkabdeckungsbereich des Routers, auf welchem der Kleber von Clustertec oder des Lieferanten drauf ist, befinden.
Ist dies der Fall, überprüfen Sie, ob der Router, auf welchem der Kleber von Clustertec oder des Lieferanten drauf ist, eingesteckt ist.
Erscheinen die Symbole für Feldstärke (sieht aus wie eine Treppe) und Empfang (sieht aus wie ein umgekehrtes T) auch nach ca. einer Minute nicht,
so führen Sie einen Warmstart durch. warmstart-ausfuehren.pdf [92 KB]


Prüfen und Übermitteln funktionieren nicht
Das Symbol für Feldstärke (sieht aus wie eine Treppe) wird richtig angezeigt und das umgekehrte T ist aber durchstrichen werden angezeigt.
Wo könnte das Problem sein?


Das Internetpasswort, welches spezifisch für den Router, auf welchem der Kleber von Clustertec oder des Lieferanten drauf ist, erstellt wurde, stimmt nicht.
Setzen Sie sich in Verbindung mit Ihrem Lieferanten.


Wie kann der Informationsschirm abgerufen werden?
Wenn der eClusterJet in die Ladestation gesteckt wird, erscheint ein Informationsbildschirm.
Kann dieser Informationsschirm auch eingeblendet werden, wenn der eClusterJet nicht in der Ladestation steckt?


Drücken Sie im Hauptmenuschirm ESC, so dass die Kontoauswahl erscheint. Wird jetzt noch einmal ESC gedrückt, erscheint der Informationsschirm.


Es akzeptiert den Strichcode eines Kunden nicht
Ich habe einen neuen Patienten im eStudio erstellt und dessen Strichcode ausgedruckt, jedoch erkennt der eClusterJet den Code nicht.

Wenn Sie den Patienten erst vor kurzem neu erstellt haben, ist es möglich, dass der eClusterJet diesen noch nicht erkennt.
Dieses Problem lösen Sie indem Sie durch Drücken der ESC-Taste zurück in den Hauptbildschirm des eClusterJets wechseln und dann wieder auf Patientenbestellungen klicken.
Der eClusterJet sollte den Code nun erkennen.

Kann ich wenn ich den zweiten Patienten bereits eingescannt habe, zurück zum ersten wechseln?
Ich habe ein Medikament für den ersten Patienten vergessen einzulesen, bin aber bereits in der Bestellung des zweiten Patienten.

Damit weniger Fehler entstehen, ist es nicht möglich im eClusterJet zum ersten Patienten zurück zu wechseln.
Sie können jedoch nochmals den Arzt und den ersten Patienten einlesen, um für diesen eine neue Bestellung mit dem vergessenen Medikament zu erstellen.
Zudem haben Sie auch die Möglichkeit, nachdem Übermitteln, die Bestellungen noch im eStudio abzuändern.

Ich habe den falschen Patienten eingescannt, was kann ich tun?
Ich habe aus Versehen den falschen Strichcode eingescannt, wie soll ich vorgehen.

Wenn Sie den falschen Arzt oder Patienten eingescannt haben, können Sie die Produkte löschen.
Danach scannen Sie einfach nochmals die richtigen Strichcodes ein.


eClusterJet neu starten

Falls Sie ein Problem mit dem eClusterJet nicht gezielt lösen können, so kann das eClusterJet-Programm neu gestartet werden.
Alle gespeicherten Daten bleiben erhalten. Auch angefangene Bestellungen sind nach dem Neustart noch vorhanden.
Der Neustart des eClusterJets wird auch als Warmstart bezeichnet.